Vereinsleben

 

Auch auf Facebook finden sich immer wieder spannende Artikel und Fotos, schaut hier unter Greifswalder Hundesport "An den Wurthen".

 

 

 

Mantrailteams suchen Versteckpersonen

 

Diesmal kein Bericht über Aktivitäten im Verein, sondern ein Aufruf an alle, die Interesse am Trailen haben.

Unsere Mantrailing Teams suchen immer wieder nach Versteckpersonen.

Es gehört viel Übung dazu fremde Personen über eine Strecke zu suchen und dann auch sicher zu finden. Um sich auf Prüfungen vorzubereiten ist es natürlich sinnvoll, wenn die Hunde im Training, ebenso wie dort, fremde Personen suchen müssen.

Unsere Jugendgruppe durfte schon einmal Einblicke in die Arbeit der Trailteams erhalten und war begeistert. Erlebt das tolle Gefühl gefunden zu werden und lasst auch ihr euch anstecken vom Trailfieber.

Meldet euch bei Interesse einfach über unseren Vereinskontakt, optimal wäre es, wenn ihr mal an einem Montag zwischen 16.00 und 19.00 Uhr Zeit habt, aber gerne sprechen wir auch andere Termine ab.

Neuigkeiten von der RO- Gruppe

Am 29.September fand ein RO- Turnier in Rogeez statt. Hier startete unser neuestes HSV- Mitglied Bettina in der Klasse 2 und räumte tolle 89 Punkte mit ihrer Luna ab.

Herzlichen Glückwunsch, ihr zwei!

Die beiden trainieren noch nicht so lange in unserem Verein, betreiben aber schon seit 2 Jahren diese schöne Sportart.

Alle anderen trainieren inzwischen seit ca. 4 Monaten und wir sehen bei jedem Training Fortschritte. Alle Hunde und Halter stellen eingeschweißte Teams dar, was hierfür sehr von Vorteil ist.

Bei diesem Turnier haben wir uns zwar noch nicht getraut, es gibt 1 Element im Beginnerparcours was noch nicht so gut sitzt, aber das nächste Turnier in der Nähe ist unser. Da werden Betty und Luna dann nicht mehr allein hinfahren müssen.

Für alle, die keine Ahnung haben was RO eigentlich ist, sei es noch einmal kurz erlkärt. RO heißt ausgesprochen Rally (=Parcours) Obedience (=Unterordnung) , womit eigentlich sehr gut beschrieben ist, was gemacht wird. Ein beschilderter Parcours muß in 4 min möglichst präzise abgearbeitet werden, bei Fehlern werden Punkte abgezogen. Es gibt 4 Schwierigkeitsstufen, angefangen wird mit der Beginnerklasse, bis man sich über die Klassen 1 und 2 zur höchesten Klasse 3 arbeitet, außerdem kann man mit dem Seniorhund noch in der Seniorenklasse starten.

 

 

 

Bilder Ricarda Zastrow

Seminar mit Christine Waubke

Am 28.9.19 fand nun bereits das zweite Seminar mit Christine Waubke, einer Martin Rütter DOGS Hundetrainerin statt. Wie beim ersten Seminar waren alle Anwesenden von Christines Übungseinheiten und Erläuterungen begeistert.

Diesmal ging es inhaltlich um Mehrhundehaltung und die Stellung der einzelnen Hunde im Rudel sowie deren Veränderungen im Laufe eines Hundelebens. Da viele unserer Mitglieder mehrere Hunde halten, war dieses Thema natürlich sehr gefragt.

Außerdem wurde das Thema Hundebegegnung behandelt. Alltäglichen Situationen wie sie auf jeder Gassirunde entstehen können wurden thematisiert und Lösungsvorschläge angeboten, diese umzusetzen ist nun das Ziel. Es wurden Begegnungen von Hunde herbeigeführt, die Körpersprache analysiert und Ratschläge für die tägliche Übung gegeben.

Liebe Christine, vielen Dank für diesen tollen Nachmittag, wir alle konnten sehr viel für unsere tägliche Arbeit mitnehmen und auf ein noch harmonischeres Miteinander in unserem Rudel hoffen.

Bilder Ricarda Zastrow

Tag der offenen Tür

Am vergangenen Samstag (31.8.19) fand unser diesjähriger Tag der offenen Tür statt. Trotz der sehr sommerlichen Temperaturen und parallelen Veranstaltungen in Greifswald, fanden so einige Besucher mit und ohne Hund den Weg zu uns.

Los ging es um 10.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch unseren Vorsitzenden. Natürlich waren viele fleißige Helfer schon sehr viel früher auf dem Platz um dann alles aufgebaut und vorbereitet zu haben für unsere Gäste. Für 2- und 4- Beiner musste genug Schatten vorhanden sein, für die Hunde reichlich Wassernäpfe bereitstehen und nicht zuletzt mussten alle Stände stehen und bestückt sein.

Sehr begehrt war unsere Tombola, die dank der großartigen Sponsoren wieder tolle Preise beinhaltete. So waren z.B. ...

Jugendcamp 9. August - 10. August 19

 

An diesem Wochenende fand unser Jugendcamp bereits zum dritte Mal statt. Auch in diesem Jahr stellte es für unsere Jugendgruppe einen gelungenen Ferienabschluß dar. Das Wetter war wieder einmal super, dem bisschen Regen nachts hielten die Zelte locker stand.

Ab 14:00 Uhr wurden auf dem HSV- Gelände Zelte gebaut, Salate geschnippelt, das abendliche Grillen vorbereitet und natürlich trainiert. In diesem Jahr ...

Schutzdienst - ein ganz normales Training

Nachdem wir bereits häufiger über neue, bei uns im Verein ansässige Sportarten, berichteten, möchten wir nun auch endlich mal einige Impressionen unserer Schutzdienstler zeigen.  Dieser Bereich ist eine der „alten“ Sparten im Hundesport und auch in unserem Verein schon sehr lange im Angebot, bereits vor dem Mauerfall wurde dieser Sport hier betrieben.

Wir möchten hier auch Vorurteile ausräumen,...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühjahrsprüfung 2019

 

Am 1. Mai fand unsere diesjährige Frühjahrsprüfung statt. Geprüft wurden die Bereiche Fährte, BgH 1 und BH.

Den Auftakt machten, wie üblich die Fährtenteams in Potthagen. Hierbei trauten unsere Gäste aus Bad Doberan, ...

Im Anschluss mussten auf unserem Vereinsgelände erstmal die Halter ran, im Sachkundetest wurden theoretische Grundlagen geprüft. Dann folgte die BH, hier ... 

Die BgH 1 stellt die nächsthöhere Prüfung zur BH dar und wurde von ...

Rally Obedience Seminar beim HSV

Am 14.04.2019 hatten wir Besuch von Evelyn und Andrea. Die Beiden kommen aus den Hundesportvereinen Schwaan und Bad Doberan. Dort sind sie die Ansprechpartner in Sachen Rally Obedience (RO), einer noch relativ jungen Sparte im Hundesport.

Da diese Art von Sport mit Hund noch so jung und für uns auch noch sehr fremd ist, haben wir uns beim DVG um ein Seminar beworben.

Einen ganzen Tag lang haben wir uns eingehend mit der Thematik RO beschäftigt und ...

Ostern mit der Jugendgruppe

Zum nunmehr dritten Mal hieß es am 8. April 2019, wir haben Ostern vorverlegt. Nach einem Parcours auf unserem Vereinsgelände, ging es auf zur Schnitzeljagd und Eiersuche. In den versteckten Eiern verbargen sich neben den Hinweisen auch Fragen Rund um das Thema Hund.

Die richtigen Antworten ergaben das Lösungswort, welches die Jugendlichen zum Ziel führte. Dort angekommen ...

 

 

 

 

 

 

Ereignisreiches 1. Quartal

 

Hinter unseren Besuchshunden liegen aufregende Monate. Wie bereits berichtet, wurden in den letzten Wochen einige Artikel in verschiedenen Regionalteilen der OZ veröffentlicht. Diese Aufmerksamkeit bescherte uns auch einige neue Mitglieder, ....

Unsere Trainingszeiten wurden erweitert, ...

Über das Unterordnungsseminar der Rettungshundestaffel, an dem wir teilnehmen durften, haben wir bereits berichtet. Außerdem fand durch dessen Staffelleiterin, die Tierärztin Dr. Anette Quandt, ein Erste Hilfe Kurs für Hunde statt. Dieser war nicht nur interessant und informativ, sondern es wurde auch, ..

Auch während unserer Einsätze hatten wir wieder viel Spaß und durften interessante Menschen kennen lernen. ..

 

ganzen Artikel lesen & Bilder ansehen

 

Die Jugendgruppe erhält Einblicke ins Mantrailing

 

Am 18.03.2019 hatten wir Besuch von Kathrin und Bärbel. Die Beiden haben uns Mantrailing etwas näher gebracht. Los ging es mit der Theorie. Was ist Mantrailing eigentlich. Wann nutzt man es und wie funktioniert es? Dies waren nur ein paar der Fragen, die Kathrin und Bärbel uns beantwortet haben. Nach dem theoretischen Teil ging es raus auf den Platz. Hier zeigten Bärbel und ihr Rüde Elmar wie Mantrailing in der Praxis ausschaut. Nach nur ein paar Sekunden hatte Elmar die Fährte ...

 

 

ganzen Artikel lesen & Bilder ansehen

 

 

Artikel in der Greifswalder OZ

Auch im Greifswalder Regionalteil wurde ein Artikel veröffentlicht. In der letzten Woche wurden wir von Christopher Gottschalk(OZ) zu einem Besuch in der DRK- Tagespfllege Greifswald begleitet. Er konnte sich auf diese Weise selbst ein Bild von unserer Arbeit machen, was dem Artikel sehr zuträglich war, der ist wirklich toll geworden.

Großes Interesse an unserer DRK-Besuchshundegruppe

Mit steigendem Bekanntheitsgrad wächst auch das allgemeine Interesse an unserer DRK-Besuchshundegruppe. So hatte die OZ am 6. März eine halbe Seite im Usedomer Regionalteil reserviert.

Wir freuen uns sehr über dieses Interesse und somit die Würdigung unserer Arbeit, welche wir auch immer wieder in den von uns besuchten Einrichtungen erfahren.

Samstag Nachmittag beim HSV

Wir möchten euch an unserem ganz normalen „Wahnsinn“ teilhaben lassen. Deshalb war Ricarda am Samstag Nachmittag einmal mehr mit ihrer Kamera bewaffnet im Einsatz. Aufgrund des schönen Wetters und der im Anschluss stattfindenden Mitgliederversammlung war der Platz noch besser besucht als sonst. Es sind wieder superschöne Bilder entstanden, aber seht selbst. Danke, Ricarda.

 

Bilder ansehen

Unterordnungsseminar

 

Am vergangenen Wochenende führte die Rettungshundestaffel des DRK Kreisverbandes Ostvorpommern-Greifswald e.V. ihr internes Unterordnungsseminar durch. Mitglieder unserer DRK Besuchshundegruppe des gleichen Verbandes erhielten die Möglichkeit ebenfalls hieran teilzunehmen. Das Seminar ...

Neujahrswanderung

 

In den vergangenen Jahren ist es bei uns zur Tradition geworden, eine sogenannte Weihnachtswanderung nach Wieck zu unternehmen. Da die Vorweihnachtszeit wie in jedem Jahr wiedermal viel zu kurz und stressig war, haben wir uns diesmal überlegt einen Neujahrsspaziergang daraus zu machen. So konnten die guten Vorsätze in Bezug auf mehr frische Luft und ...

 

ganzen Artikel lesen & Bilder ansehen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundesportverein-Greifswald e.V.

Anrufen

E-Mail