Vereinsleben

 

Auch auf Facebook finden sich immer wieder spannende Artikel und Fotos, schaut hier unter Greifswalder Hundesport "An den Wurthen".

 

 

 

Herbstprüfung beim HSV

 

Am 10.10.21 konnten wir nach über einjähriger Pause endlich wieder eine Prüfung im Verein ausrichten. Geprüft wurden unsere Teilnehmer dieses Mal in den Bereichen Fährte, BH-VT, IgBH 1 und erstmalig seit vielen Jahren auch wieder in der IGP.

Den Anfang machten die IGPler frühmorgens in Potthagen mit dem ersten Teil ihrer Prüfung im Bereich Fährte. Während sie nach getaner Arbeit zum Vereinsgelände fahren und frühstücken durften, konnten Ute mit Joly und Schuka ihr Können in der Fährtenarbeit unter Beweis stellen.

Nachdem alle diese Prüfungen erfolgreich absolviert hatten, ging es im Vereinshaus weiter, wo Jana als Prüfungsneuling erstmal ihre Sachkunde in Form einer schriftlichen Prüfung nachweisen musste.

Nun war es soweit, nach dem Wesenstest begann der praktische Teil im Bereich Unterordnung. Zunächst durften die aufgeregtesten Prüflinge in der BH-VT, gefolgt von unseren alten Hasen in der IBgH1 und anschließend die IGPler die Prüfung unter den aufmerksamen Augen des Leistungsrichterobmanns Peter Schütz und des  Anwärters Torsten Howe absolvieren. Und da vier Augen bekanntermaßen mehr sehen als zwei, entging den beiden natürlich nicht der kleinste Fehler. Nach einer ausführlichen Auswertung, bei der jeder Teilnehmer ein wichtiges Feedback mitnehmen konnte, um mit seinem Hund zukünftig das Training aufzubauen, folgte noch der Verkehrsteil für Jana mit Kalle und Franzi mit Elli. Damit war ein großer Teil der Prüfungen, den bis dahin alle Prüflinge erfolgreich absolvieren konnten, beendet.

Nun folgte zum Abschluss noch der letzte Teil der IGP-Prüfung, nämlich der Schutzdienst. Für die meisten von uns völliges Neuland, weshalb wir auch sehr interessiert zusahen und mit Sicherheit alle beeindruckt von diesem schönen Sport waren. Die professionelle Arbeit der Helfer und die Arbeitsfreude der Hunde waren einfach schön anzusehen.

Vielleicht gelingt es unserem Verein ja auch wieder, in Zukunft diese Sparte zu etablieren.

Insgesamt war es ein sehr anstrengender, aber für alle Teilnehmer erfolgreicher Tag von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Ein großer Dank gilt natürlich dem pausenlosen Einsatz von Peter, Torsten und Heimhart sowie allen, die diesen Tag durch ihre Hilfe, sei es beim Trainieren der Prüflinge, beim Legen der Fährten, bei der Vorbereitung des Platzes, der Organisation der Versorgung und natürlich bei der mentalen Unterstützung der Prüflinge durch ihre Lieben, möglich gemacht haben.

 

Kathrin von Bültzingslöwen

RO-ler fleißig im Turnierbetrieb

 

Bereits am  11. & 12. September richtete der Hundeverein Schwaan e.V. ein Turnier aus. Hier starteten am Samstag 4 Teams unseres Vereins in verschiedenen Klassen. Sandy mit Nita und Kathrin mit Beira konnten in der Beginner Klasse mit sehr guten Leistungen überzeugen und Turniererfahrung sammeln, von beiden Teams werden wir sicher noch häufiger hören. Anna mit ihrer Maya erreichte in der Klasse 1 wieder ein "vorzüglich", die Beiden sind inzwischen schon sehr routiniert, weiter so! Für unser erfahrenstes Team Betty mit Luna in der Klasse 2, hieß es am Samstag zum Schluss "sehr gut“. Die Beiden traten aber auch am Sonntag noch einmal an und hier lieferten sie wieder ein "vorzüglich“ ab.

 

Am 3.Oktober reisten Betty und Uta mit ihren 4-Beinern dann zum Saisonabschluss nach Ahrensburg, wo der HSV Teamwork sein Einheitsturnier veranstaltete. Die Konkurrenz aus Schleswig-Holstein war sehr stark, es hagelt reihenweise 100 Punkte. Betty und Luna mussten sich mit ihren 94 Punkten in der Klasse 2 aber keineswegs verstecken, dies bedeutete hier Platz 3. Auch Uta und Amy erreichten bei ihrem ersten Rollistart in der Klasse 1 ihr Ziel von 90 Punkten, beides bedeutet in Worten dann auch wieder "vorzüglich". Ein rundum gelungener Saisonabschluss.

Allen Startern gratulieren wir ganz herzlich und freuen uns auf weiterhin so tolle Ergebnisse. Ihr könnt alle sehr stolz auf euch und eure 4-Beiner sein, wir sind es!

 

U.C.

 

Erfolgreiches Wochenende für Greifswalder Hundesportler

 

Nach langer coronabedingter Trainings- und Turnierabstinenz fand im RO am Wochenende dann gleich mal die LSP (Landessiegerprüfung) statt. Mit dem Training konnten wir im Juni endlich wieder beginnen und der erste Test ließ dann nicht lange auf sich warten. Kleine Unsicherheiten waren bei allen sichtbar, was nach so langer Trainingspause aber wenig verwundert.

Die Bilanz kann sich dennoch sehen lassen. Wir reisten mit 3 Teams am 31.7. zur LSP nach Bad Kleinen und fuhren mit einem 1. und einem 2. Platz im Gepäck wieder heim.

Anna konnte mit ihrer Maya in der Klasse 1 J (Jugend) mit sehr guten 85 Punkten überzeugen und ist Landessieger in dieser Klasse. Unser erfahrenstes Team Betty und Luna nahmen 91 Punkte in der Klasse 2 mit, dies brachte sie auf den 2. Platz. Kathrin und Beira haben ihren ersten Turnierstart außerhalb der Wertung mit Leckerlie beendet, denn im Vordergrund steht immer das Wohl des Hundes. Sie fiebern nun ihrem nächsten Lauf im September bei hoffentlich colliefreundlichen Temperaturen entgegen.

Wir freuen uns nun auf den 11. und 12. September wo in Schwaan das nächste RO-Event startet und gratulieren den Platzierten.

 

Auch bei den Trickdogs gibt’s tolle Neuigkeiten.

Molle hat nun nach Bronze und Silber auch sein Goldzertifikat bei der Tricklehrerin Corinna Lenz gemeistert. Hierfür musste er 37 Tricks zeigen, welche er mit Frauchen Christine erlernt hat.

Herzlichen Glückwunsch Molle und Christine, da hat sich euer Trainingseifer doch richtig gelohnt, denn sowas lernt man natürlich nicht mal eben in 2 Tagen.

 

U.C.

 

 

 

Am 12.03.21 wurde ein zweiter Beitrag ausgestrahlt.

Hier stand die Zukunft des Vereins hinsichtlich des auslaufenden Pachtvertrags im Mittelpunkt.

 

 

 

 

 

 

In der Sendung "Tierisch unterwegs" wurde auf Greifswald TV ein Beitrag über die Widrigkeiten während des Logdowns ausgestrahlt.  "Hund & Herrchen im Homeoffice - Fluch oder Segen?" spricht genau dieses Thema an. In Interviews mit "HSV-lern" werden die Schwierigkeiten thematisiert, welche es nicht nur im Hundesport, sondern allgemein im Zusammenleben mit unseren 4-Beinern derzeit gibt oder nach dem Logdown geben wird.

Ihr habt noch nicht genug von den Geschehnissen in unserem Verein?

Wir haben die Berichte und Fotos der vergangenen Jahre unter den Jahreszahlen für euch hinterlegt.

 

2020      2019      2018      2017      2016      2015      2014      2013

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundesportverein-Greifswald e.V.

Anrufen

E-Mail