Tag der offenen Tür

Am vergangenen Samstag (31.8.19) fand unser diesjähriger Tag der offenen Tür statt. Trotz der sehr sommerlichen Temperaturen und parallelen Veranstaltungen in Greifswald, fanden so einige Besucher mit und ohne Hund den Weg zu uns.

Los ging es um 10.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch unseren Vorsitzenden. Natürlich waren viele fleißige Helfer schon sehr viel früher auf dem Platz um dann alles aufgebaut und vorbereitet zu haben für unsere Gäste. Für 2- und 4- Beiner musste genug Schatten vorhanden sein, für die Hunde reichlich Wassernäpfe bereitstehen und nicht zuletzt mussten alle Stände stehen und bestückt sein.

Sehr begehrt war unsere Tombola, die dank der großartigen Sponsoren wieder tolle Preise beinhaltete. So waren z.B. viele Futterproben und weitere Präsente von Happy Dog darunter, vom Futterhaus Spiele für Hunde, aber auch Kinder, ebenso hundespezifische Geschenke von Fressnapf. Aber auch für die 2- Beiner waren viele super Preise dabei, so hatte Fielmann wieder eine Reisetasche und andere Präsente gesponsort, aber auch die Volksbank, die Sparkasse und viele andere Greifswalder Unternehmen, sowie einige Privatpersonen unterstützten uns.

Im Zusammenhang mit dem Sponsoring, sei hier auch das Greifswalder Spielzeuggeschäft „Flaxx und Krümel“ hervorgehoben, die neben diversen Preisen für unsere Tombola auch den Hauptpreis unserer 1. Plüschhundeausstellung gestiftet haben. Dies war ein riesen (und ich übertreibe nicht, seht die Fotos) Plüschhund. Hier wurde der 2. Preis, ein Teddy mit DRK- Jacke, durch das DRK- Ostvorpommern gestellt. Ins Voting gingen 19 Plüschhunde, den Hauptpreis räumte hier Clara ab, 2. wurde Laureen und 3. Sandy, alle 3 sind Mitglieder unseres Vereins, die beiden ersten in der Jugendgruppe. Natürlich hat dies keinen Einfluss auf die Bewertung gehabt, da alle Besucher abstimmen konnten und die Hunde nur mit den Startnummern versehen waren. Auch alle anderen Starter gingen nicht leer aus und erhielten Trostpreise.

Das „Just for fun- Hunderennen“ fand nun schon zum 2. Mal statt und auch in diesem Jahr wieder großen Anklang. Alle Hunde waren startberechtigt, aus 3 Starts wurde die beste Zeit gewertet, angesichts der Temperaturen waren natürlich keine Höchstleistungen zu erwarten, aber es stand ja auch wie immer der Spaß im Vordergrund. Hier wurden nicht nur die schnellsten 3 geehrt, sondern auch der langsamste Hund, der heute halt mal keine Lust zum Rennen hatte. Der schnellste war heute Elvis, 2. wurde Sam, beide bzw. deren Besitzer sind Vereinsmitglieder, aber den 3. Platz erreichte Limon, der sich auch als Besucher getraut hat, ihr seht, es lohnt sich.

Auch der Stand der Jugendgruppe war gut besucht, hier verkauften die Jugendlichen selbstgebasteltes Hundespielzeug wie Zergel und Schnüffelteppiche, aber auch ebenfalls selbstgemachte Leckerlie und kleine Häkelhunde, außerdem Kühlschrankmagneten mit unterschiedlichsten Motiven, hier hatten Mitglieder bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit Magneten mit dem eigenen Hund zu erwerben, aber wir wollten dies natürlich auch unseren Besuchern nicht vorenthalten. Der Erlös geht gänzlich in die Kasse der Jugendgruppe, die damit Ausflüge und Projekte, wie z.B. das alljährlich stattfindende Jugendcamp, finanziert.

Auch der Bastelstand und die Spiele wurden durch die Jugendlichen betreut. Und ganz nebenbei hat die Jugendgruppe auch noch in einen Parcours vorgeführt was sie so alles gemeinsam mit ihren Hunden beherrschen. Leute ihr seid toll und wir sind stolz auf euch.

Der Stand der Besuchshunde war sicher vor Allem für die Kinder ein Highlight. Nachdem sich die Besuchshunde vorgestellt hatten, wurde an den Stand gebeten. Hier saßen dann alle gemütlich auf einer Picknickdecke im Schatten und sprachen über grundlegende Regeln im Umgang mit Hunden und natürlich durfte ausgiebig gestreichelt werden und es wurden Tricks gezeigt.

Unsere Hoopers- und Rally- Obedience- Gruppen stellten ihre Sportarten in Parcours vor, außerdem durfte hier unter Anleitung auch ausprobiert werden. Auch dieses Angebot nutzten die Besucher gerne. Die Grundsteine des Apportierens wurden ebenfalls erklärt und gezeigt

Am Futterhausstand konnte man seinem 4- Beiner für kleines Geld eine Maniküre/Pediküre gönnen oder auch Leckerlie u.ä. erwerben.

Auch über unseren Verein mit seinen verschiedenen Sparten und Möglichkeiten konnte man sich informieren.

Am späten Nachmittag ließen dann alle fleißigen Helfer den Tag gemütlich beim grillen ausklingen, bevor es dann erschöpft aber sehr zufrieden, ob der gelungenen Veranstaltung, nach Hause ging.

Wir bedanken uns bei den vielen Sponsoren und fleißigen Helfern.

Bilder Ricarda Zastrow

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundesportverein-Greifswald e.V.

Anrufen

E-Mail